Vergütung des Testamtsvollstreckers

Dem Testamentsvollstrecker steht gemäß § 2221 BGB eine angemessene Vergütung zu, sofern nicht der Erblasser etwas anders bestimmt hat. Einzelheiten zur Höhe, Art und Weise der Vergütungsbestimmung oder auch nur zu deren Fälligkeit regelt das Gesetz nicht.