Advocatio - Rechtsanwälte in München

Advocatio Rechtsanwälte ist eine Kanzlei von Experten im ArbeitsrechtErbrecht und Vertriebsrecht. Die hohe Spezialisierung unserer Berater bietet nicht nur eine schnelle und souveräne Lösung Ihres Anliegens, sondern vor allem ein hohes Maß an Rechtssicherheit.

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Unsere Fachanwälte für Arbeitsrecht Manfred Hacker und Achim Voigt beraten und vertreten seit vielen Jahren Arbeitgeber, Arbeitnehmer sowie Freiberufler in München und der Region. Wir überprüfen und verhandeln Ihre Dienst- und Arbeitsverträge und unterstützen Sie im Vorfeld von Kündigungen bei betriebs-, personen- und verhaltensbedingten Störungen im Arbeitsverhältnis.

Arbeitsrecht

Erben und Vererben

Erben und Vererben

Sie haben Vermögen und denken über Ihren Nachlass nach? Sie wollen ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen? Oder geht es darum, Streit unter Erben zu lösen? Unsere Fachanwälte für Erbrecht verbinden Kompetenz mit Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick. Fachlich beherrschen sie neben dem Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht auch den Brückenschlag zum Gesellschaftsrecht. Davon profitieren Unternehmer, die ihre Unternehmensnachfolge und familiären Erbschaftsfragen sicher regeln wollen.

Erben und Vererben

Vertriebsrecht

Vertriebsrecht

Sie sind im Vertrieb tätig und haben Fragen zum Vertriebsrecht oder Arbeitsrecht im Außendienst? Im Handelsvertreter-, Vertragshändler- und Franchiserecht sowie im Arbeitsrecht für den Außendienst liegen unsere Kompetenzen. Wir übernehmen die Vertragsgestaltung von Handelsvertreter- und Vertriebsverträgen, die Berechnung und Verhandlung des Ausgleichs nach § 89 b HGB sowie die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung von Rechten aus Vertriebsverträgen.

Vertriebsrecht

Aktuelles

+
09.05.2016

Fristlose Kündigung Handelsvertreter wegen Verstoß gegen ein Wettbewerbsverbot

Hält sich ein Handelsvertreter nicht an ein vertraglich vereinbartes Wettbewerbsverbot, wonach die Tätigkeit für Konkurrenzunternehmen die ausdrückliche vorherige Zustimmung des Unternehmers erfordert, so ist dieser gemäß § 89a Abs. 1 HGB zur außerordentlich ...
→ mehr
+
30.04.2016

Erbe muss Kontoauszüge des Erblassers der letzten zehn Jahre prüfen

Pflichtteilsberechtigte Personen können gem. § 2314 BGB gegenüber dem Erben einen Auskunftsanspruch geltend machen, um den Pflichtteil berechnen zu können. Dieser Auskunftsanspruch erstreckt sich auf die beim Erbfall tatsächlich vorhandenen Nachlassgegenstände und Nachl ...
→ mehr
+
25.04.2016

Erben können einen Anspruch gegen den Arbeitgeber auf Urlaubsabgeltung des verstorbenen Arbeitnehmers haben

Das Urteil vom 22.09.2005 – 9 AZR 170/14 des Bundesarbeitsgerichts ist für Erben und Pflichtteilsberechtigte gleichsam relevant, denn es befasst sich mit einer bisher nicht bekannten Schnittstelle zwischen Arbeits- und Erbrecht. In der Entscheidung hatte ein Arbeitnehmer auf Urlaubsabgelt ...
→ mehr