Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken01.01.2005

Bundestag sichert Erbrechte nichtehelicher Kinder

Der Bundestag hat am 31.01.2013 ein Gesetz beschlossen, mit dem der Schutz der Erbrechte nichtehelicher Kinder verbessert wird. So sollen künftig die bislang auf sogenannten weißen Karteikarten vorhandenen Informationen über nichteheliche Kinder für Nachlassverfahren elektronisch erfasst und in das Zentrale Testamentsregister bei der Bundesnotarkammer aufgenommen werden.

Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass ein Nachlassgericht im Todesfall auch verlässlich über die Existenz von nichtehelichen Kindern informiert wird.




← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München
Diese Website nutzt Cookies, um die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen