Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken21.06.2012

Karenzentschädigung für Arbeitnehmer bei unverbindlichem Wettbewerbsverbot

Das LAG Hamm hat mit Urteil vom 14.02.2012 - 14 Sa 1385/11 bestätigt, dass einem Arbeitnehmer aus dem für ihn unverbindlichen Wettbewerbsverbot ein Anspruch auf Karenzentschädigung zusteht, wenn er sich an das Wettbewerbsverbot gehalten und seine Verpflichtung hieraus erfüllt hat. Einer bewussten Entscheidung für die Einhaltung des Wettbewerbsverbots bereits zu Beginn der Karenzzeit, die endgültig ist und den gesamten Karenzzeitraum umfasst, soll es danach nicht bedürfen.



← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München