Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken06.12.2010

Zentrales Testamentsregister verabschiedet

Am 02.12.2010 hat der Bundestag das Gesetz zur Einführung eines Zentralen Testamentsregisters verabschiedet. Durch das Testamentsregister soll eine einheitliche, elektronische Erfassung von Testamenten bei einer zentralen Stelle sichergestellt werden. Durch das zentrale Register sollen die gerichtlichen Nachlassverfahren in Deutschland beschleunigt werden. Zugleich soll eine europaweite Vernetzung von Testamentsregistern für die Zukunft vorbereitet werden. Vorgesehen ist, dass das Zentrale Testamentsregister ab 2012 von der Bundesnotarkammer betrieben wird. Der Bundesrat wird noch in diesem Jahr mit dem Gesetz befasst.



← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München