Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken15.06.2009

Keine Vergütung für straffälligen Nachlasspfleger

Hat ein Nachlasspfleger eine Untreue zum Nachteil des Nachlasses begangen hat, kann er keine Vergütung für seine Tätigkeit verlangen. Vielmehr ist sein Vergütungsanspruch selbst dann verwirkt, wenn er die von ihm zu Unrecht entnommenen Nachlassgelder wieder zurückgezahlt hat. So das OLG Coburg, Beschluss vom 05.03.2009, Az.: 41 T 6/09.



← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München