Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken18.10.2006

Kein pflichtteilsrechtlicher Auskunftsanspruch des Nacherben

Ein Nacherbe kann vom Vorerben keine Auskunft über Schenkungen und unentgeltliche Zuwendungen des Erblassers gemäß § 2314 BGB verlangen. Ist der Nacherbe nicht pflichtteilsberechtigt, steht ihm auch der pflichtteilsrechtliche Auskunftsanspruch des § 2314 BGB nicht zu. Er kann nur den allgemeinen, nicht gesetzlich geregelten Auskunftsanspruch nach Treu und Glauben geltend machen, wenn dessen Voraussetzungen vorliegen. So das OLG Celle, Beschluss vom 29. 6. 2006 - 6 U 36/06



← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München