Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken06.09.2006

Widerrufsfrist für eBay-Käufe beträgt einen Monat

Wer als Unternehmer eine Fernabsatztätigkeit über eBay betreibt, muss die Verbraucher über das Bestehen eines Widerrufsrechts von einem Monat aufklären. So ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamburg vom 24.08.2006, beck-aktuell-Redaktion, Verlag C. H. Beck, vom 5. September 2006. Satt der üblichen Zweiwochenfrist gelte die Monatsfrist des § 355 Abs. 2 S 2 BGB. Die Zweiwochenfrist gelte nur, wenn die Belehrung bei Vertragsschluss in Textform geschehen sei. Einer solchen Textform genüge jedoch eine Belehrung lediglich im Internet, wie sie beim Verkauf über eBay üblich sei, nicht. Wenn somit bei eBay-Verkäufen durch einen Unternehmer und beim Vorliegen einer Fernabsatztätigkeit die Monatsfrist für das Widerrufsrecht gilt, so hat der Unternehmer auch auf diese hinzuweisen und nicht auf eine Frist von zwei Wochen. So das Oberlandesgerichts Hamburg a.a.O..



← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München