Advocatio Rechtsanwälte in München
Text drucken06.06.2006

Kein gesetzlicher Zuschlag bei Sonn- und Feiertagsarbeit

Das Bundesarbeitsgericht hat in seiner Entscheidung vom 11.01.2006 (Az.: 5 AZR 97/05) klargestellt, dass Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch auf einen Lohnzuschlag für Arbeit an Sonn- und Feiertagen haben. Ein solcher kann sich nur aus Tarifverträgen oder dem jeweiligen Arbeitsvertrag ergeben. Ein Zuschlag kann seitens des Arbeitnehmers nur verlangt werden, wenn er an Sonn- und Feiertagen Nachtarbeit leistet. Für die an Sonn- und Feiertagen geleistete Arbeit ist ein Ersatzruhetag zu gewähren.



← zurück
Gerne helfen Ihnen die Fachanwälte für Erbrecht in München weiter. Vereinbaren Sie doch einfach einen persönlichen Beratungstermin und nehmen Sie Kontakt zur Kanzlei Advocatio auf!

Advocatio Rechtsanwälte in München (089) 2101020
Ihre Experten für Pflichtteilsrecht in München